Kundeninformation

Michaela Hecht

Sportplatzstr.9

92421 Schwandorf

Tel:0160 94854481

 

 

Grundsätzliches in meinem Homestudio

 

Hygiene ist mir sehr wichtig! Deshalb verwende ich Wechselfeilen, das heisst jede Kundin bekommt ein neues Feilblatt das auf ein Edelstahlboard geklebt wird, welches am Ende des Termines weggeworfen wird. Das Board wir anschliessend desinfiziert.

 

Alle Arbeitsgeräte werden nach jeder Kundin im Ultraschallbad mit spezieller Desinfektionslösung gereinigt. Arbeitsplatz und UV-Lampen, Fräser, Lampe usw. werden mit Sprühdesinfektion gesäubert.

 

Zum Arbeiten verwende ich ausschliesslich Einmalhandschuhe.

 

Meine Gele sind ausschliesslich Made in Gerrmany und entsprechen der strengen deutschen Kosmetikverordnung!

 

Bitte achten Sie bei Ihrem nächsten Besuch in einem Nagelstudio auf folgende Dinge:

- kein Staub auf dem Arbeitsplatz

- frische Feile für jede Kundin

- neue Handschuhe

- die Bits des Fräsers sollten desinfiziert worden sein

- Ihre Hände werden vor der Behandlung desinfiziert

- falls Sie das erste Mal in einem Studio sind wird nach Krankheiten und Allergien gefragt

- schauen Sie die Arbeiten der Nageldesignerin im www an

- gute Qualität und Hygiene kostet ihren Preis

 

Pflegeanleitung für Nagelmodellagen

 

Grundsätzliches

 

Bitte informieren Sie mich über Allergien, Medikamenteneinnahmen (vor allem Blutverdünner) und wenn Sie Diabetiker oder Bluter sind

Passen Sie die Länge Ihrer Nägel Ihrem Lebensstil an

Benutzen Sie Ihre Nägel niemals als Werkzeug

Wenn Sie keine Modellage mehr tragen möchten, lassen Sie Ihre Nägel fachgerecht und schonend von mir entfernen.

 

Pflege und Erhaltung

 

Benutzen Sie mindestens 3 mal die Woche Nagelöl, um die Haut und die Modellage zu Pflegen.

Wenn Sie Ihre Nägel lackieren möchten, bitte benutzen Sie einen Unterlack.

Verwenden Sie bitte keinen Nagelhärter oder Calcium Lack da dies zu Haftungsproblemen oder Schäden an der Modellage führen kann.

Benutzen Sie ausschliesslich acetonfreien Nagellackentferner, da die Modellage sonst beschädigt werden kann.

Tragen Sie bei Hausarbeiten mit aggressiven Mitteln (Chlor-Reiniger, Bref, etc.) Handschuhe.

Durch Zigaretten, Solarium und dunklen Nagellack kann der Modellagekunststoff vergilben. Tragen sie ggf. einen Lack mit Gilbstopp auf.

Sollte ein Nagel kaputt gehen, bearbeiten Sie den Schaden nicht selbst mehr als nötig, sondern machen Sie einen Reperatur Termin.

Machen Sie rechtzeitig einen Nachfüll Termin( je nach Wachstum 2-5 Wochen)

 

 

Vor dem nächsten Termin:

 

Mindestens einen halben Tag vor Ihrem Termin die Hände nicht mehr eincremen oder Nagelöl benutzen.

Am Tag der Modellage bitte nicht baden, da die Nägel sonst zu feucht sind und es zu Liftings kommen kann

 

Bitte niemals:

 

Mit spitzen Gegenständen unter dem Nagel herumkratzen. Dies kann zu kleinen Verletzungen führen in die Bakterien eindringen können und mit Nagelpilz oder ähnlichem Enden können

Versuchen Sie niemals die Modellage selbst zu entfernen - dies kann Ihren Naturnägeln erheblichen Schaden zufügen.

Bearbeiten Sie die Modellage niemals mit einem Knipser, einer Schere oder ähnlichem. Falls Sie Ihre Modellage kürzen möchten, bekommen Sie bei mir Sandblattfeilen.

 

Das sollten Sie wissen:

 

Mit der richtigen Pflege und regelmässigem Auffüllen tragen Sie erheblich dazu bei, dass Ihre Modellage gut aussieht und lange hält

Sollten Sie sich dazu entscheiden eine Modellage wieder entfernen zu lassen, werden Ihre Nägel darunter zunächst sehr weich sein. Das liegt daran, das sich das Kreatin der Nagelplatte mit Sauerstoff aus der Luft verbindet und dadurch hart wird. Da dies während der Modellage unterbunden wurde, braucht dieser Prozess wieder etwas Zeit